Andreas Knobel ist mehr als ein Vereinspräsident. Er führt den Männerchor sehr aktiv durch das Sängerjahr und informiert die Mitglieder wöchentlich über die Aktivitäten der kommenden Wochen. Dank guter Vorbereitungsarbeit gehen die Vorstandsitzungen unter Andreas‘ Leitung immer speditiv von statten. Andreas ist im Dorf verankert und der ganze Verein profitiert von seinem grossen Netzwerk.

Viktor Schweiss unterstützt als Vizepräsident den Präsidenten. Er pflegt die Website, ist dafür verantwortlich, dass unser "Cincera-Archiv" stets auf dem aktuellsten Stand ist und hält Ordnung in unserer umfangreichen Fotosammlung. Zudem wird Viktor immer wieder mit neuen Projekten betraut und kann so die anderen Vorstandsmitglieder entlasten.

Wenn Patrick Steffen das Protokoll führt, kann man sich darauf verlassen, dass alles Wichtige festgehalten ist. Seine Texte – z.B. der Rückblick des Vereinsjahres – sind geschliffen und gekonnt formuliert und lassen das Lesen, bzw. Zuhören zu einem wahren Genuss werden. Mit seiner überlegten Art leuchtet Patrick die Tragweite von Entscheiden aus verschiedenen Blickwinkeln aus und verliert so nie den Überblick über das grosse Ziel.

Das Führen einer Vereinskasse ist mehr als blosse Zahlenbeigerei. Unser Vereinskassier Paul Stolz hat die wesentlichen Zahlen und Statistiken stets parat. Er kennt alle wichtigen Budgets und Bilanzen und weiss, welche Einnahmen generiert werden müssen, bzw. welche Ausgaben möglich sind, um die Kasse im Gleichgewicht zu halten. Pauls Buchführung ist vorbildlich und Jahr für Jahr suchen die Revisoren vergebens nach eventuellen Ungereimtheiten.

Viele weitere Sängerkollegen sind zwar nicht im Vorstand aktiv, haben aber trotzdem tragende Rollen innerhalb des Vereins. Ohne den Einsatzwillen dieser Kollegen könnte der Männerchor Wigoltingen nicht bestehen.

 

Beat Sonderegger sorgt als Notenverwalter für Übersicht und Ordnung in unseren Gesangsnoten. Dank ihm hat jeder Sänger die richtigen Noten in seiner Gesangsmappe. Peter Kramer amtet als Vizedirigent und leitet die Proben, wenn unsere Dirigentin verhindert ist. Zudem organisiert Peter alle drei Jahre unsere mehrtätige Vereinsreise. Peter Roth ist als Festwirt für die Festwirtschaft bei Anlässen des Männerchors verantwortlich. Er hat auch bei „unerwarteten Gelegenheiten“ stets zwei oder drei Flaschen Weisswein im Kühlschrank um die trockenen Sängerkehlen zu netzen… Martin Horn repräsentiert als Fähnrich den Männerchor Wigoltingen bei Gesangsfesten oder Empfängen. René Holenstein kümmert sich zusammen mit einem halben Dutzend Sängerkollegen jedes Jahr um den Bau unseres Fasnachtswagens. Jürg Bieri nimmt am Freitagabend die Absenzen bei den Proben auf und – fast noch wichtiger – er reserviert Plätze in einem Restaurant in der näheren Region, um nach dem Singen den Durst zu löschen.

 

Die Auflistung ist bei Weitem nicht abschliessend: Praktisch jeder Sänger leistet einen Beitrag zum Gemeinwohl des Vereines. Bei uns wird das gelebt, was eine funktionierende Gemeinschaft ausmacht: Jeder trägt das dazu bei, was seinen Möglichkeiten entspricht.